fbpx

Partnerschaft mit Sicherheit

Information zum Umgang mit dem Coronavirus

Seit Anfang Februar werden wir vermehrt mit Anfragen konfrontiert, die im Zusammenhang mit Corona stehen. Hierzu werden uns Fragen bezüglich einer möglichen Beeinträchtigung der Liefersituation durch die Krise gestellt.

Wir arbeiten jeden Tag daran, unsere normalen Prozesse unberührt davon umzusetzen. Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir unsere Lagerbestände optimiert, so dass wir derzeit keine Einschränkung der Verfügbarkeit sehen. Einzige Ausnahmen sind alle Artikel, die mit der Corona Krise zu tun haben. Hier ist die weltweite Nachfrage so groß, dass Verfügbarkeiten seitens der Hersteller nicht gedeckt werden können. Zur Zeit betrifft dies die Produktgruppen: Einwegprodukte wie bspw. Einweghandschuhe, Masken und Overalls, Desinfektionsmittel.

Die Belieferung von Ihnen als Kunde erfolgt weiterhin durch unseren eigenen Fuhrpark oder durch unsere zuverlässigen Logistikpartner.

Um auch unseren Beitrag zur Eindämmung zu leisten, haben wir diverse organisatorische und hygienische Maßnahmen umgesetzt.

Wir stehen im sehr engen Kontakt zu unseren Lieferanten um eventuelle Engpässe frühzeitig zu erkennen. So versuchen wir unsere Geschäftstätigkeit im gewohnten Maße weiter zu führen und Aufträge planmäßig auszuliefern.

Die Entwicklung des Coronavirus mit den daraus resultierenden Auswirkungen auf unsere Kunden und Mitarbeiter  ist in unserem ständigen Fokus. Wir werden Sie über eventuelle Änderungen

informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien weiterhin Gesundheit.

Heiligenhaus, 30.3.2020

Marc Funke

 

Dies ist ein Bild vom Funke Büro